Unternehmen

Glücknews
Bemerkenswertes rund um Elektronik und Gerätefertigung

Glück Elektronik auf der eltefa 2017, Messe Stuttgart

Zur eltefa 2017 in Halle 9 der Messe Stuttgart hat die Glück Industrie-Elektronik GmbH einen weiteren Messeauftritt. Nach der automotive testing expo stellten wir nun wieder einen eigenen Messestand, auf dem wir unsere Dienstleistungen anbieten. 

Electronic Manufacturing Service ist für uns von der Idee zum Produkt mit folgenden Dienstleistungen:

  • Entwicklung und Beratung
  • Hard- und Software
p Layout

  • Beschaffung/Logistik
  • Wir arbeiten mit diversen CAD- und Layout Systemen

Geräte-/Baugruppenfertigung:

  • Verdrahtung
  • Pneumatik
  • Frontplatten
  • Gehäuse
  • Inbetriebnahme
  • Dauertestlauf
  • Montagearbeiten

Leiterplattenbestückung vom Muster bis zur Serienproduktion:

  • Bestückung SMD/THT

  • Selektivwelle, Wellen, Reflow und Dampfphasen-Löten
  • Handlöten für spezielle

Anwendungen
p Prüfen:

AOI optische Inspektion, BurnIn, ICT/End-of-line-Test, Funktionstest
p Inbetriebnahme/Firmware-Upload
p Vergießen und Lackieren von Leiterplatten

 

Zum ersten mal stellen wir ein Eigenprodukt vor.

Das Werkzeuglager-Management-System schlägt Brücken und bringt Industrie 4.0 ins Handwerk. Es ist eine Werkzeug-Verwaltung mit Mehrwert.

Die automatisierte Entnahme der Werkzeuge aus dem Betrieblichen Werkzeuglager wird mittels RFID umgesetzt. Mit dem anbringen von RFID-Tags werden die Werkzeuge zu erfassbaren Objekten, deren Daten fortan verarbeitet werden können. Sowie Personen erkennbar.

Über eine umfangreiche Datenbank werden alle Daten verwaltet.

Werkzeuge, Mitarbeiter, Fahrzeuge. Defekt ? Unvollständig? All das kann der Mitarbeiter am Terminal melden.

Wer hat welches Werkzeug? Verrät die Datenbank aus ihren Aufzeichnungen.

Sind Wartungen fällig oder wurde die Rückgabe verbummelt, unteranderem dafür gibt es Meldungen an die definierten Personen durch das WMS.

Zurück

Energie ist unser Antrieb
Präzision unsere Stärke